Offshore

Fernsehtipp: "Im Vollwaschgang um die Welt"

Ein Rückblick mit aktuellen Interviews auf eines DER Ereignisse im deutschen Hochseesegelsport

Es war sicherlich eines der herausragendsten Ereignisses im deutschen Hochseesegelsport, als die Illbruck 2002 den ersten deutschen Sieg beim (Volvo) Ocean Race feierte. Die Bilder des Triumphs sind fest verankert in der historischen Erinnerung aller Segler - oder zumindest all der Segler, die in irgendeiner Art auch eine Begeisterung für das Hochseesegeln in sich tragen.

18 Jahre später hat der NDR die zentralen deutschen Protagonisten der damaligen Kampagne nochmal vor die Kamera geholt: Mike Illbruck und Tony Kolb.

„Im Vollwaschgang um die Welt“ erinnert sich an die Höhepunkte des einmaligen Abenteuers und bringt aktuelle Interviews mit dem NRV-Mitglied und damaligen Kampagnenchef Michael Illbruck sowie Tony Kolb, der mit Familie nach Südafrika ausgewandert ist. Das Besondere des Films: äußerst spektakuläre Bilder bei der Zielankunft in Kiel.

Also vormerken: Sonnabend, 11.7., 14 Uhr, NDR Fernsehen: "Im Vollwaschgang um die Welt - Illbruck gewinnt Volvo-Ocean-Race" Länge: 60 min.

Zum Trailer als kleiner Vorgeschmack geht's hier: https://www.ndr.de/fernsehen/s...