NRV Youth

Lysander Winter holt das Silberne Optisegel am Starnberger See

In einem stark besetzten Feld kämpften am Wochenende 50 Optis vor dem Deutschen Touring Yacht Club in Tutzing um das Silberne Optisegel 2020.

Lysander Winter gewinnt in einem stark besetzten Feld vor Tutzing am Starnberger See das Silberne Optisegel beim DTYC. Die normalerweise im Frühjahr terminierte Regatta war coronabedingt verschoben worden, dafür waren die jetzt zugelassenen 50 Startplätze innerhalb weniger Minuten vergeben.
Am ersten Tag mussten Kinder wie Wettfahrtleitung bei sommerlichen Temperaturen mit drehenden Westwinden kämpfen, dafür wurden sie am zweiten Tag mit weniger Sonne aber stabileren Nordwind belohnt .

Zweiter wurde Moritz Hamm vom CYC und dritte Ines Riedel YCSi. Leif Kähler landete mit einem Laufersten im letzten Rennen auf Platz 7.

Der DTYC freute sich ganz besonders über die Teilnehmer aus dem Norden. Im Nachgang hieß es aus der Geschäftsstelle: "Das Lob von Papa Winter, dass ihn das Revier so positiv überrascht habe, hat uns wirklich sehr gefreut".

Aller Ergebnisse hier-->

Foto: © Winter (Bild 1) & DTYC/Giebelhausen (Bild 2&3)