NRV Olympic Team

Segelerfahrung meets Surfknowhow

Mit Lena Erdil, Helena Wanser und Teresa Steinlein gibt es im NRV OLYMPIC TEAM erstmals ein Frauen Surf Trainingsteam, das nun seit den Wintermomanten zusammen trainiert. Für alle drei eine völlig neue Erfahrung mit viel Potential:

Während Helena und Teresa viel taktisches Knowhow aus ihrem Segel Hintergrund einbringen, komplettiert Lena das Knowhow aus ihrem Windsurf Hintergrund mit Expertise in Equipment-Einstellungen und Fahrtechnik.

Ein persönliches Update aus dem Trainingslager in Lanzarote, bzw. aus dem heimatlichen Hamburg:

Lena Erdil: »Ich freue mich total über das neue Girls Surf Team im NRV und hoffe dass ich Theresa und Helena in den kommenden Jahren auch viel beibringen kann. Durch den großen Altersunterschied fühle ich mich eigentlich wie eine große Schwester für die beiden und freue mich im Team diese Rolle spielen zu können. Nach dem gemeinsamen Trainingscamp in Cadiz sind Theresa und ich weiter nach Lanzarote gefahren. Jetzt trainieren und wohnen wir für einen Monat zusammen und man merkt schon, dass eine super Synergie entsteht. Theresa und Helena haben den taktischen Segel Hintergrund und ich den technischen windsurf Hintergrund mit Expertise in Equipment Einstellungen und Fahrtechnik. So sorgen unsere Unterschiedlichen Hintergründe dafür, dass wir viel voneinander lernen können und unser Team dadurch in der Zukunft immer stärker wird. Das hoffe ich zum mindest, was aber ganz klar ist: wir haben Spass zusammen auf dem Wasser zu sein und genießen es natürlich besonders wenn die Bedingungen so Traumhaft sind wie hier in Lanzarote. «

Helena Wanser: »Das erste gemeinsame NRV IQFoil Girls Trainingslager steht in den Büchern, ein Leichtwind Trainings Block in der Bucht von Cadiz. Der Trainingsschwerpunkt bei so einer leichten Brise ist die Pumptechnik, also schon bei 5-8 Knoten ins Fliegen zu kommen und auch in den Windlöchern durch die richtige Technik den Druck optimal zu halten. Im Vergleich zum 470er ist die Pumptechnik ein ganz anderes Gefühl. Mein Körper steuert das Board, Segel und Foil und erzeugt gleichzeitig Auf- und Vortrieb. Im Großen und Ganzen ist mein Körper die Großschot, Pinne und Gewichtstrimm in einem. Durch viel Video Auswertung und Briefings mit unserem Trainer Diederik, konnten wir uns gemeinsam eine gute Pumptechnik erarbeiten.

Die neue Herausforderung bereitet mir sehr viel Spaß und ich arbeite sehr hart daran eins mit meinem Material zu werden, um noch schneller und auch sicherer zu fliegen. Ich kann es kaum erwarten wieder mit dem NRV Girls Surf Team aufs Wasser zu gehen.«

Theresa Steinlein: »Ich bin sehr stolz und glücklich im NRV IQ FOIL GIRLS TEAM mit Lena und Helena sein zu dürfen, das mich so schnell und nett aufgenommen hat. Unser erstes Training fand ziemlich kurzfristig in Cadiz statt und wir hatten erstmals die Möglichkeit uns wirklich kennenzulernen und machten wichtige Erfahrungen bei Leichtwind Bedingungen. Lenas und meine Reise geht weiter in den Sommer nach Lanzarote. Wir trainieren weiter auf dem IQ Foil und nebenbei auf dem Slalom-/ Waveboard wobei Lena mir hilft, wo immer es geht und mich aus gefährlich großen Wellen rettet. Auf ein weiteres gemeinsames Training mit dem NRV IQ FOIL GIRLS TEAM freue ich mich sehr.«