Regatten

Marcus Brennecke wird Weltmeister der Club Swan 50

Bei den Swan One Design-Weltmeisterschaften vor der Toskanischen Küste gewinnt Marcus Brennecke mit seiner Club Swan 50 'Hatari' den Titel.

Scarlino, Italien, 17. Oktober 2020 . Bei den Swan One Design-Weltmeisterschaften setzt sich Marcus Brennecke nach vier spannenden Wettfahrten gegen die internationale Konkurrenz in einem hochkarätig besetzten Feld durch und gewinnt mit seiner Club Swan 50 Hatari den Titel.

"Wir sind sehr glücklich", erklärte Hatari-Besitzer Marcus Brennecke. "Wir hatten viel Spaß und haben tolle Mannschaftsarbeit gezeigt - als Team und als Einzelpersonen. Es ist eine sehr konkurrenzfähige Klasse mit netten Leuten und einem guten Geist."

Weil am Ende der Wind ausblieb, wurden statt der angesetzten sechs nur vier Wettfahrten gesegelt. Brennecke gewinnt mit den Plätzen 2-2-4-9 vor Sonke Meier Sawatzki vom Kieler Yacht Club mit den Plätzen 3-4-6-6 und dem Russen Dmitry Rybolovlev mit den Plätzen 1-13-1-5. Hendrik Brandis segelt mit 8-3-7-2 auf den 4. Platz.




Endstand

1. Hatari (D) 17 Punkte
2. Niramo (Deutschland) 19 Punkte
3. Skorpidi (Rus) 20 pts
4. Earlybird (D) 20 pts
5. One-Gruppe (D) 23 pts